eBay Suche: schnell. werbefrei. anonym.

baygel.de - Finden bei eBay
baygel.de
 

Fragen & Antworten

Beim Aufruf eines Artikels mit dem Browser kommt ein Fehler oder eine leere Seite

Wenn beim Aufruf eines Artikels mit dem Browser eine Meldung in der Art "Die Seite kann nicht angezeigt werden" oder einfach nur eine leere Seite erscheint, so verfahren Sie bitte wie folgt:

Klicken Sie auf diesen Testlink. Es sollte nun ein neues Browserfenster mit der eBay Homepage geöffnet werden. Erscheint statt dessen eine Fehlermeldung oder eine leere Seite, so blockiert eine Software oder eine Einstellung Ihres Browsers, PC oder Netzwerks den Zugriff auf die Seiten von http://partners.webmasterplan.com bzw. http://adfarm.mediaplex.com. Bei diesen Adressen handelt es sich um einen offiziellen Werbpartner von eBay, über den die Artikelseiten umgeleitet werden.

Spyware, Adware Programme, Firewalls, Werbeblocker

Bei dieser Umleitung werden Cookies verwendet, welche von vielen Anti-Spyware-, Adware-, Firewalls und Werbeblocker-Tools (z.B. Norton Internet Security, Kaspersky Internet Security, Spybot, Ad-Aware, etc.) gerne als Schädling erkannt werden. Sind solche Tools auf Ihrem PC installiert, so müssen Sie die o.g. Internetadressen explizit freigeben, um mit baygel.de auf die eBay Seiten zugreifen zu können.

Der einfachste Weg zur Fehleranalyse ist, erst einmal testweise die in Frage kommenden Programme zu deaktivieren. Nun aktivieren Sie Schritt für Schritt die Programme und testen nach jedem Schritt, ob der o.g. Testlink nun funktioniert. Konnten Sie das Programm ermitteln, müssen Sie es so umkonfigurieren, daß die Adressen des eBay Werbepartners frei zugänglich sind. Suchen Sie nach einer Einstellungsmöglichkeit, mit der bestimte URLs gesperrt werden können. Prüfen Sie, ob sich darin folgende oder ähnliche Einträge befinden und löschen diese gegebenenfalls:

partners.webmasterplan.com
adfarm.mediaplex.com
mediaplex.com
*/ad/*

Beispiel zur Vorgehensweise in Kaspersky Firewall: Unter "Antibanner -> Weisse Liste" folgenden Eintrag hinzufügen:
http://partners.webmasterplan.com*

HOSTS Datei

Windows steuert sämtliche Internet-Zugriffe über eine Datei namens HOSTS (ohne Dateinamenerweiterung!), welche für die lokale Namensauflösung zuständig ist. Es kann sein, daß Anti-Spyware-Tools oder auch z.B. Filesharing Programme dort Einträge hinterlassen haben, die den Zugriff auf den eBay Partnerlink blockieren.

Öffnen Sie die Datei HOSTS mit einem Texteditor und löschen, falls vorhanden, den folgende oder ähnliche Einträge:

127.0.0.1 adfarm.mediaplex.com

Achten Sie darauf, dass die Hosts-Datei keine Dateiendung wie z.B. .txt hat. Sie müssen daher beim Öffnen den Dateityp auf "Alle Dateien" umschalten. Die HOSTS Datei steht - abhängig vom Betriebssystem - in folgendem Verzeichnis:

Windows 98/ME: C:\WINDOWS
Windows NT: C:\WINNT\SYSTEM32\DRIVERS\ETC
Windows 2000/XP/Vista: C:\WINDOWS\SYSTEM32\DRIVERS\ETC (Hinweis zu Vista)

Internet Explorer

Sollten Sie den Internet Explorer als Standardbrowser benutzen, so gibt es folgende Möglichkeit: In den Einstellungen existiert eine Liste mit eingeschränkten Seiten, welche den Zurgiff auf den eBay Partnerlink unterbinden kann. Hier tragen Spyware-Tools wie z.B. Spybot die blockierten Adressen ein. Schauen Sie einmal nach, ob dort der Partnerlink eingetragen ist: Menü Extras -> Internetoptionen -> Sicherheit -> Eingeschränkte Sites -> Button "Sites". Sehen Sie in der Liste nach, ob sich darin folgende oder ähnliche Einträge befinden und löschen diese gegebenenfalls:

adfarm.mediaplex.com
mediaplex.com
*/ad/*





Startseite - Impressum - Datenschutz - Über uns - FAQ - Neuigkeiten